Buchkontor: Kleinanzeigenmarkt für Restauflagen im Internet

Gerade eben freigeschaltet: Ein Kleinanzeigenmarkt namens Buchkontor für Restauflagen im Internet unter der Adresse www.buchkontor.com. Es ist eine Handelsplattform für den Buchhandel im Bereich preisreduzierter Bücher. Verlage können hier Anzeigen für Restauflagen aufgeben, bei denen die Preisbindung aufgehoben wurde – Buchhandlungen können beispielsweise für Sonderaktionen Restauflagen ordern.

Das Angebot wendet sich ausschließlich an Unternehmen im Buchhandel (Buchhandlungen und Verlage) und steht daher Endkunden nicht zur Verfügung. Benötigt wird daher unbedingt eine buchhändlerische Verkehrsnummer.

Für Buchhandlungen ist dieser Service komplett kostenfrei: keine monatlichen Gebühren, keine Teilnahmegebühren, keine sonstigen (Provisions-)Kosten bei Käufen. Regelmäßig werden per E-Mail Informationen über neue Angebote der Verlage herausgeschickt.

Für Verlage wird eine geringe Gebühr (1,40 € pro Titel) erhoben – bis 31. Dezember sind als Startangebot alle veröffentlichten Angebote kostenfrei.

Buchkontor.com handelt nicht mit Büchern, sondern vermittelt nur Angebote. Die Firma ist ein Internetdienst von Klest InterNET Ltd., Hamburg, in Zusammenarbeit mit den Beratern von Hasenclever & Kollegium.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.