Bücher und Autoren am MONTAG in den Feuilletons – und entlarvte Wagner-Mythen

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Boris Pasternaks Werkausgabe wächst: Meine Schwester – das Leben Band 1 und Zweite Geburt (beide S. Fischer) Band 2.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hörbuch

Jonas Jonassons Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind gelesen von Jürgen von der Lippe (Der Hörbuchverlag)

Literarische Betrachtungen über Gelassenheit: Stefan Wilkening Vom weisen und glücklichen Leben (Hörbuchverlag)

Jaroslav Haseks Die Abenteuer des braven Soldaten Schweijk gelesen von Helmut Qualtinger (Audio Verlag).

Die Welt

Zwei aufregende Bücher über Wagner und die Bayreuther Festspiele, die mit einigen Mythen aufräumen: Ulrich Drüner Richard Wagner – Die Inszenierung eines Lebens (Blessing) und Oswald Georg Bauer Die Geschichte der Bayreuther Festspiele (Deutscher Kunstverlag)

Süddeutsche Zeitung

Nachruf auf Wlodzimierz Odojewsi

Emma Cline erzählt in einem erstaunlichen Debüt von einem Mädchen, das in die Fänge einer mörderischen Hippiesekte gerät: The Girls (Hanser)

Das politische Buch
R. Fritz u.a. Alma Mater. Antisemitica (New Academic Press)

Óscar Martínez Eine Geschichte der Gewalt (Kunstmann)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.