buch.de übernimmt Internetauftritt von lion.cc in Österreich

Der Online-Medienhändler buch.de internetstores AG ist neuer Betreiber von lion.cc. Sie hat die Marken- und Domainrechte sowie den Kundenstamm des österreichischen Online-Shops von der MC Retail GmbH erworben. Die Gesellschaft mit Sitz in Wien gehört zur Group MC Marketing, einer im Entertainmentbereich etablierten Unternehmensgruppe.

Ab sofort können beim österreichischen Internet-Shop wieder Bücher und CDs bestellt werden. Durch die Übernahme von lion.cc wird buch.de wohl sein Umsatzvolumen in Österreich erhöhen. „Lion.cc ist eine in Österreich bekannte Marke, die ihren Kunden attraktives Online-Shopping geboten hat. Mit unserem Know-how können wir dieses Internetangebot auf einen neuen Level heben und zu einem konkurrenzfähigen Buch- und Medienportal ausbauen“, so Vorstandssprecher Albert Hirsch. Mit lion.cc betreibt buch.de neben bol.at und amadeusbuch.at nunmehr den dritten Online-Shop in Österreich und festigt damit seine Position als zweitgrößter Online-Medienhändler im deutschsprachigen Raum.

Das Unternehmen mit Sitz in Münster betreibt die Online-Shops buch.de, bol.de, thalia.de und ep-medienshop.de in Deutschland, buch.ch, bol.ch, jaeggi.ch, stauffacher.ch und zap.ch in der Schweiz sowie amadeusbuch.at, bol.at und lion.cc in Österreich.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.