Bettina Münzberg wird neue Leiterin des Berliner Büros des Börsenvereins

Bettina Münzberg

Bettina Münzberg (47), seit sechs Jahren Referentin im Präsidialbüro des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, wird am 1. Mai neue Leiterin des Berliner Büros des Börsenvereins. Sie folgt auf Maren Ruhfus (44), die zum 1. Februar zur GEMA wechselt, wo sie die Leitung der politischen Verbindungsbüros in Berlin und Brüssel übernimmt.

Nach Abschluss ihres Studiums der Germanistik und Romanistik arbeitete Bettina Münzberg in unterschiedlichen Funktionen im kulturellen Bereich, unter anderem von 1991 bis 1994 als persönliche Referentin des Opernintendanten und Generalmusikdirektors der Theater und Philharmonie Essen GmbH und von 1996 bis 1999 als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an der Hochschule für Musik in Köln.

Im Mai 2001 wechselte sie ins Präsidialbüro des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes in Düsseldorf, wo sie den Veranstaltungsservice und die Sparkassen-Kulturstiftung betreut. Neben der politischen Kommunikation in Berlin wird sie sich auch um die Intensivierung des Dialogs mit den politisch Verantwortlichen in Brüssel kümmern.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.