Beate Riess, Ilona Einwohlt und Simone Atteneder von Kibuli für Lektorenpreis nominiert

Kibuli, das Netzwerk deutschsprachiger Kindermedienmacher (www.kibuli.de, hat

Simone Atteneder
Beate Riess
Ilona Einwohlt

nun für die diesjährige Preisverleihung des Lektorenpreises drei Lektorinnen aus dem Kinder- und Jugendbuchbereich in die engere Auswahl gezogen:

Beate Riess (Kerle-Verlag im Herder-Verlag), vorgeschlagen von der Autorin Petra Mönter für das Projekt „Sophie wehrt sich“.

Ilona Einwohlt (freie Lektorin; hier: für Omnibus), vorgeschlagen von dem Autor Nicolas Roth, für die Serie „Ein Fall für die Greenteams“.

Simone Atteneder (Annette Betz Verlag), vorgeschlagen von der Autorin Ursula Muhr für das Projekt „Bald kommst Du in den Kindergarten“.

Die Preisverleihung findet am 08. Oktober 2004 um 13 Uhr im Lesezelt auf
der Frankfurter Buchmesse statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.