Axel Springer Vorstandsmitglied Hubertus Meyer-Burckhardt wechselt in den Vorstand der ProSiebenSat.1 Media AG

Hubertus Meyer-Burckhardt, 48, Vorstand Elektronische Medien der {Axel Springer AG], wird Ende Juni 2004 aus dem Unternehmen ausscheiden und mit Wirkung zum 1. Juli 2004 zum Vorstand „Unternehmensentwicklung“ der ProSiebenSat.1 Media AG berufen. Zusätzlich übernimmt er ab Oktober 2004 im Vorstand die Verantwortung für den Bereich „Medienpolitik und Regulierung“. Als Nachfolger für sein bisheriges Aufsichtsratsmandat bei der Sendergruppe ist Christian Nienhaus, 44, Verlagsgeschäftsführer der BILD-Gruppe, vorgesehen.

„Im Namen des gesamten Aufsichtsrats der Axel Springer AG danke ich Hubertus Meyer-Burckhardt sehr für die Konzipierung und erfolgreiche Umsetzung der notwendigen Restrukturierungsmaßnahmen und für seine wichtigen Impulse bei der strategischen Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs Elektronische Medien“, sagte Dr. Giuseppe Vita, Aufsichtsratsvorsitzender der Axel Springer AG.

Die Position von Hubertus Meyer-Burckhardt wird nicht neu besetzt, so dass der Vorstand der Axel Springer AG auf vier Personen verkleinert wird.

Die Produktion und Vermarktung digitaler Inhalte bleibt zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie und wird weiter ausgebaut.

„Dank der ausgezeichneten Arbeit von Hubertus Meyer-Burckhardt sind die strategischen Weichen auf diesem Gebiet gestellt und die Grundlagen geschaffen, um profitables Wachstum auch auf diesem Geschäftsfeld für die Zukunft sicherzustellen“, betonte Vita.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.