Auch eine Büchertisch-Idee: Alle übersetzten Lyrik-Titel des Jahres 2008

„Wie schreibt der BuchMarkt in seiner täglichen Feuilleton-Zusammenfassung immer so hübsch: eine Idee für einen aktuellen Büchertisch“, erinnert uns Verleger und Übersetzer Christian Lux und schlägt vor:

„Wäre die „nahezu vollständige Liste der übersetzten Lyrik im Jahr 2008 nicht eine wunderbare Idee für einen gewagten, aufregenden, bunten Büchertisch im ansonsten so langweiligen novitätenarmen Januar?“

Finden wir auch, und sollte die nachstehende Liste doch unvollständig sein, bitten wir unter redaktion@buchmarkt.de um Ergänzung. Und:

Sollte jemand einen solchen Büchertisch im Laden machen, bitte fotografieren und das Bild an uns schicken – wir dokumentieren auf buchmarkt.de gern, wie so etwas aussieht.

Bhikku Abhinando, Wenn alles gesagt ist / When everything is said, 118 Seiten, Klappbroschur, Aruna Publications, GB-Harnham 2008 (ohne ISBN)

Craig Arnold, Fleisch geworden. Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Jan Volker Röhnert. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-34-0

W. H. Auden, Liebesgedichte, englisch und deutsch, ausgewählt und mit einem Nachwort versehen von Rüdiger Görner, 121 Seiten, Taschenbuch, Insel, Frankfurt am Main und Leipzig. 9783458350460

J. L. Borges, Der Gedichte dritter Teil. Übersetzt aus dem Spanischen von Gisbert Haefs. Herausgegeben von Gisbert Haefs und Fritz Arnold. Hanser, München. 978-3-446-23025-5

Odile Caradec, In schöner schwarzer Erde. Französisch-deutsch. Übersetzt von Rüdiger Fischer. Ed. en Forêt, Rimbach. 978-3-929208-94-8

Yvette K. Ceneno, erdnah. Gedichte. Portugiesisch-deutsch. Übersetzt von Markus Sahr. Edition Erata, Leipzig. 978-3-86660-059-1

Leonard Cohen: „Buch der Sehnsüchte“. Aus dem Englischen übersetzt von Karl Bruckmaier, Ann Cotten, Wolfgang Farkas, Jens Friebe, Thomas Palzer, Sabine Reichel, Nicolai von Schweder-Schreiner, Carl Weissner und Wolf Wondratschek. 234 S. Blumenbar Verlag, München 2008. ISBN 978-3-936738-45-2

Don Coles, Die weißen Körper der Engel. Ausgewählte Gedichte. Aus dem Englischen von Margitt Lehbert. Edition Rugerup, 978-91-89034-11-2

Hart Crane, Weiße Bauten. Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Christian Lux. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-22-7

Washington Cucurto, Schuhe aus Leinen. Neue Gedichte. Aus dem Spanischen von Timo Berger. SuKuLTuR, Berlin. 978-3-937737-95-9

Del Ray Cross, Ein frisches Trugbild. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Peter Rehberg. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-32-6

Rome Deguergue, Unterwegs. Französisch-deutsch. Ed. en Forêt, Rimbach. 978-3-929208-98-6

Emily Dickinson, Biene und Klee. 51 shorter poems. Ausgewählt und übersetzt von Wolfgang Schlenker. 137 S. Engeler, Weil am Rhein. 978-3-938767-32-0

Timothy Donnelly, Die neue Sicht der Dinge. Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Barbara Thimm. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-30-2

Dagnija Dreika, Spiegelungen. Lettisch-französisch-deutsch. Übersetzt von Rose-Marie François und Rüdiger Fischer. Ed. en Forêt, Rimbach. 978-3-941042-05-6

T. S. Eliot, Das öde Land. Amerikanisch-deutsch. Neu übersetzt von Norbert Hummelt. Suhrkamp, Frankfurt. ISBN 978-3-518-42022-5

William Everson, Die unmögliche Wahl. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Judith Pouget. 248 S. Stadtlichter-Presse, Wenzendorf. 978-3-936271-42-3

Bluma Finkelstein, Am Anfang. Französisch-deutsch. Ed. en Forêt, Rimbach. 978-3-941042-03-2

Bluma Finkelstein, Mare nostrum. Französisch-deutsch. Ed. en Forêt, Rimbach. 978-3-929208-96-2

Robin Fulton, Grenzflug. Gedichte. Englisch-deutsch. Ausgewählt und übertragen von Margitt Lehbert. 143 S. Ed. Rugerup, Hörby. 978-91-89034-10-5

Louise Glück, Wilde Iris. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Ulrike Draesner. 133 S. Luchterhand, München. ISBN 978-3-630-62144-9

Jorie Graham, Region der Unähnlichkeit. Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Werner Hamacher. 240 S. Engeler. 978-3-938767-31-3

Arielle Greenberg, Stadt aus Papier. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Ron Winkler. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-35-7

Barbara Guest, Fallschirme Geliebter. Ausgewählte Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Johannes Beilharz. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-24-1

Christian Hawkey, Reisen in Ziegengeschwindigkeit. Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Steffen Popp und Uljana Wolf. 199 S. kookbooks, Idstein. 978-3-937445-30-4

Nazim Hikmet, Die Namen der Sehnsucht. Gedichte. Türkisch-deutsch. Ausgewählt, nachgedichtet und mit einem Nachwort von Gisela Kraft. Ammann, Zürich. 360 S. ISBN 9783250104407

Homer: „Ilias“. Übertragen von Raoul Schrott. Kommentiert von Peter Mauritsch. 672 S. Hanser, München 2008. ISBN 978-3-446-23046-0

Lars Hulden, Preiselbeeren sind gesund. Schwedisch-deutsch. Übersetzt von Ingrid Schellbach-Kopra. 203 S. Stadtlichter-Presse, Wenzendorf. 978-3-936271-41-6

Robinson Jeffers, Die Zeit, die da kommt. Gedichte. Aus dem Amerikanischen von Eva Hesse. Hanser, München. 978-3-446-23008-8

Rutger Kopland, Dank sei den Dingen. Ausgewählte Gedichte 1966-2996. Übersetzt von Hendrik Rost und Mirko Bonné. Edition Lyrik Kabinett im Hanser Verlag, München. 978-3-446230-71-2

David Lerner, Die anmutige Kurve eines Marschflugkörpers. Ausgewählte Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Ron Winkler. Poetenladen Verlag, Leipzig. 141 S. 978-3-940691-04-0

Emma Lew, Nesselgesang. Gedichte. Übersetzt von Mirko Bonné. 144 S. yedermann, Riemerling. 978-3-935269-38-4

Amy Lowell, Verwundertes Glimmen. Ausgewählte Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Annette Kühn. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-23-4

Jennifer L. Knox, Wir fürchten uns. Ausgewählte Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Christian Lux und Ron Winkler. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-31-9

Edna St Vincent Millay, Love is not All. Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Günter Plessow. 225 S. Engeler, Weil am Rhein. 978-3-938767-52-8

John Montague, Erste Landschaft, erster Tod. Ausgewählte Gedichte. Aus dem Englischen von Margitt Lehbert und Hans-Christian Oeser. 157 S. Ed. Rugerup, Hörby. (978-91-89034-16-7)

Jeni Olin, Ich habe Angst um meinen Hedgefonds. Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Peter Rehberg. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-33-3

Judy Pfau, Lilienland. Französisch-deutsch. Übersetzt von Rüdiger Fischer. Ed. en Forêt, Rimbach. 978-3-941042-02-5

Polnische Gedichte des 20. Jahrhunderts. Polnisch und deutsch. Herausgegeben und übersetzt von Karl Dedecius. Insel, Frankfurt am Main. ISBN 978-3-458-17407-3

Antonia Pozzi, Parole. Gedichte. Italienisch-deutsch. Herausgegeben und übersetzt von Gabriella Rovagnati. Wallstein, Göttingen. 978-3-8353-0348-5

Sylvia Plath, Ariel. Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Neu übersetzt von Alissa Walser. Suhrkamp, Frankfurt. ISBN 978-3-518-42023-2

D. A. Powell, Cocktails. Ausgewählte Gedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Christian Lux. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-36-4

Delimir Rešicki, Arrhythmie. Gedichte. Kroatisch-deutsch. Übersetzt von Alida Bremer. 192 Seiten. Ed. Korrespondenzen, ISBN 978-3-902113-57-3

W. G. Sebald, Über das Land und das Wasser. Ausgewählte Gedichte 1964-2001. Herausgegeben von Sven Meyer. Hanser, München. 978-3-446-23069-9

Ian Crichton Smith, Segel aus Salz. Ausgewählte Gedichte. Englisch-deutsch. Übersetzt von Elmar Schenkel. 157 S. Ed. Rugerup, Hörby. 978-91-89034-20-4

Edmund Spenser, Die Lilienhand. Alle Sonnette. Englisch-deutsch. Übersetzt von Alexander Nitzberg. 230 S. Jung und Jung, Salzburg/Wien. 978-3-902497-34-5

Matthew Sweeney, Rosa Milch. Gedichte. Ausgewählt und übersetzt von Jan Wagner. Berlin Verlag, Berlin. 978-3-8270-0744-5

John Updike, Americana, Reisegedichte. Amerikanisch-deutsch. Übersetzt von Christian Lux. luxbooks, Wiesbaden. 978-3-939557-25-8

Uros Zupan, Und immer bleibt das andere. Gedichte. Übersetzt von Fabjan Hafner. Hanser, München. 978-3-446-23007-1

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.