Amazon.com erhebt Patentklage gegen Barnesandnoble.com. Amazon.de startet Verkauf von Musik-CDs

Der US-Online-Buchhändler Amazon.com hat Klage gegen seinen Konkurrenten Barnesandnoble.com wegen Patent-Missbrauchs eingereicht. Barnesandnoble habe patentierte Ein-Klick-Technik für Online Shopping von Amazaon.com kopiert, erklärte das Unternehmen. Amazon reichte die Klage bei einem Gericht in Seattle nach eigenen Angaben am Donnerstag ein und fordert, dass der Konkurrent den Gebrauch der Technik sofort einstelle. Die Ein-Klick-Technik ist nach Angaben von Amazon.com seit September 1997 auf den Webseiten des Anbieters verfügbar und ermöglicht den Online-Einkäufern ein vereinfachtes Bestellen von Produkten im Internet. Die deutsche Tochter Amazon.de lässt sich derzeit auch nicht lumpen und erweitert Angebot – wie Konkurrent BOL – mit einem umfassenden CD-Katalog. Rund 200.000 Albumtitel aus allen Genres sind von nun an bei Amazon.de per Mausklick zu beziehen. Amazon.de/Musik soll den Besucher durch das gesamte Angebot des Tonträgermarktes führen. Neben mehreren hundert Neuvorstellungen aus allen Genres bekommt der Kunde einen Überblick über den kompletten Katalog erhältlicher Musik. Zur Orientierung bietet der Onlinehändler neben ausführlichen Rezensionen u.a. Features, Künstler-Interviews und einen redaktionellen Beitrag zum Musikmarkt. Außerdem gibt es Künstlerkolumnen, in denen die Musiker ihre Meinung zu den und anderen Alben kundtun.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.