5. Berliner Lesershow vom 7. bis zum 9. Mai

Zum fünften Mal ruft die Neue Gesellschaft für Literatur junge Stimmen der deutschen Literatur in die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Zum Jubiläum der Lesershow stellen über 40 Autorinnen und Autoren ihre Texte vor – zum Teil sind es Debüts, zum Teil schon „große Namen“. In einem ungewöhnlichen Umfang wird so ein lebendiger Querschnitt durch die junge deutschsprachige Literatur präsentiert. Auch Poetry Slam und Lyrik werden nicht fehlen. Für die Augen gibt es Poetry-Films, für die Ohren deutschsprachige Pop-Musik, für die Beine Tanzmusik. Den Auftakt der dreitägigen Lesershow bildet am Freitag ein großes „Lesebühnen-Special“ mit der traditionell anschließenden Party. Am Haupttag des Festivals lesen u.a. David Wagner, Markus Orths, Nina Jäckle, Georg Klein, Francoise Cactus, Feridun Zaimoglu, Kathrin Röggla, Felicitas Hoppe, Elke Naters und Torsten Schulz. Am Sonntag Nachmittag wird eine prominent besetzte Diskussionsveranstaltung zum publizistischen Ort der jungen Literatur und das literarische Geschehen theoretisch beleuchten: „Zwischen Underground und Beletage“. Moderiert von Katja Lange-Müller diskutieren Bert Papenfuß, Jürgen Engler, Thomas Hölzl, Falko Hennig und Tanja Dückers.

Informationen unter http://www.ngl-berlin.de/.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.