1. e-ditio Independent Publishing Awards für gute Lektoratsleistungen: Hauptpreis an Christine Jaeggi

bild(l, 37884)An drei von 57 Einsendungen wurde jetzt der erste e-ditio Independent Publishing Award für gute Lektoratsleistungen im Self-Publishing verliehen. Hauptpreisträgerin ist die Autorin Christine Jaeggi Foto) mit ihrem Krimi „Fatale Schönheit“ im Team mit ihrer Lektorin Alice Grünfelder.

Der Award prämiert gut lektorierte E-Books von Self-Publishern, im Fokus stehen dabei die inhaltliche wie stilistische Qualität, der berühmte „Roten Faden“ sowie die Einheitlichkeit und Formalitäten. Die Juroren (Catherine Beck, Linda Vogt Thorsten Schulte und Denise Sudau) waren von der Anzahl und dem Themenspektrum der Einreichungen überrascht. „Uns ist die Wahl wahrlich nicht leicht gefallen, wir waren uns bei der Siegerin aber einig und hoffen, mit dem Preis auf die gut lektorierten Werke im Self-Publishing aufmerksam machen zu können.“

Initiator des jährlich stattfindenden Wettbewerbs ist die Online-Plattform lnk(www.e-ditio.de) .

Der Schönheitskrimi „Fatale Schönheit“ ist das Debüt der Autorin Christine Jaeggi und seit Februar 2015 als E-Book oder Taschenbuch erhältlich. „Der Kriminalroman ist gut gegliedert, überzeugt durch Fachkenntnis sowie Sprachvermögen, hat einen stimmigen Gesamtton und ist gewürzt mit einer Prise Humor. Er liest sich hervorragend“, so das Urteil der Juroren.

Weiter wurden folgende Bücher ausgezeichnet:
„BARF – Bereit alles Roh zu füttern?!“ Ratgeber zur Hundeernährung von Iris Dürrschmidt
„Gestatten, Erkül Bwaroo, Elfendetektiv“ Phantastischer Detektivroman von Ruth Fuchs

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.