Gemeinschaftsstand der Spielwarenhersteller auf der Frankfurter Buchmesse wird 2006 größer

Nach der Premiere des Gemeinschaftsstands der Spielwarenhersteller „Spiele/n im Buchhandel“ im letzten Jahr auf der Frankfurter Buchmesse [mehr…] wächst die Gemeinschaftsbeteiligung der Spielwarenhersteller in der Halle 3.0 auf 176 m² (2005: 112 m²).

Für folgende Unternehmen steht bereits vor Anmeldeschluss fest, dass sie an dem Gemeinschaftsstand teilnehmen: ASS Spielkartenfabrik Altenburg GmbH, Bullyland AG, Hiku-Spiele GmbH, Louis N. Kuenen GmbH, Schmidt Spiele GmbH, Sigikid, H. Scharrer & Koch GmbH & Co. KG, Volker Rasehorn GmbH & Co. und Werkstätten Karthaus. Weitere Unternehmen haben Interesse bekundet.

Die zweijährige Kooperation zwischen der Frankfurter Buchmesse und der Spielwarenmesse eG ist zum festen Bestandteil beider Messekonzepte gewachsen. Während zur Frankfurter Buchmesse die Spielwarenhersteller ihr Angebot dem Buchhandel präsentieren, stellen die Kinder-, Jugend- und Hobbybuchverlage ihre Titel den Spielwarenhändlern auf der Spielwarenmesse in Nürnberg vor. Die Hersteller und Verlage erschließen sich über die Vertriebsplattform Messe neue Distributionskanäle.

Anmeldeschluss für eine Teilnahme an „Spiele/n im Buchhandel“ ist der 31.Mai 2006. Weitere Informationen unter: www.spielwarenmesse-eg.de/buchmesse

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.