Top-Personalie Wechsel im Arvato-Vorstand: Eckard Südmersen geht

Eckhard Südmersen

Jetzt ist offiziell, was wir gestern bereits meldeten: Eckhard Südmersen, innerhalb des Vorstandes der arvato AG verantwortlich für den Bereich arvato services, wird das Unternehmen verlassen.

Das ist gestern nachmittag (wie berichtet) per Hausmitteilung bekannt gegeben worden. Wer seine Nachfolge antritt, ist (noch) nicht bekannt. Bekannt ist nur, dass Eckhard Südmersen, seit Mitte 2007 wieder bei Bertelsmann (er war damals u.a. Chef der VVA) [mehr…], das Unternehmen „wegen unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Strategie“ verlässt.

Inzwischen (18.1.) liegt auch die offizielle PM vor:

Eckhard Südmersen scheidet aus arvato Vorstand aus:

Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige strategische Ausrichtung von arvato hat sich Eckhard Südmersen (52), Vorsitzender der Geschäftsführung von arvato services CEE und Mitglied im Vorstand der arvato AG, dazu entschlossen, das Unternehmen zu verlassen. Er legt mit sofortiger Wirkung alle Ämter innerhalb des Konzerns nieder, um sich außerhalb von arvato neuen unternehmerischen Herausforderungen zu stellen.

„Im Namen des Vorstandes danke ich Eckhard Südmersen sehr herzlich für sein Engagement und seinen Einsatz, den er in den vergangenen fast vier Jahren für die arvato AG und seinen Verantwortungsbereich arvato services CEE erbracht hat“, so arvato Vorstandsvorsitzender Rolf Buch (45). „Er hat die Ausweitung des Dienstleistungsportfolios gezielt vorangetrieben und erfolgreich neue Branchen für arvato erschlossen. Für seinen weiteren beruflichen und privaten Lebensweg wünsche ich ihm auch im Namen meiner Vorstandskollegen alles Gute.“

Nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften startete Eckhard Südmersen seine berufliche Karriere 1986 bei den Möller Werken in Bielefeld. 1991 trat Südmersen als Hauptabteilungsleiter Betriebswirtschaft in die Dienste der Bertelsmann Distribution ein. Zwei Jahre später wurde er zum Geschäftsführer der eps (electronic printing service GmbH) ernannt, und 1995 übernahm er die Leitung der VVA (Vereinigte Verlagsauslieferung). Nach weiteren Positionen innerhalb der Bertelsmann AG, unter anderem an der Unternehmensspitze des Falk Verlags und bei Bertelsmann Online, wo er international die Bereiche Einkauf, Logistik, Customer Service und Financial Services leitete und das Deutschlandgeschäft verantwortete, wechselte Eckhard Südmersen 2002 als Vorstandsmitglied zur SB-Warenhausgruppe Kaufland. 2007 kam er zu Bertelsmann zurück und wurde Mitglied des Vorstands der arvato AG.

Der Vorstand der arvato AG besteht aus Rolf Buch (Vorstandsvorsitzender der arvato AG und Mitglied des Bertelsmann Vorstands), Dr. Ulrich Cordes (Chief Financial Officer), Dr. Hans-Peter Hülskötter (arvato digital services), Hervé Milcent (arvato services southern Europe) und Markus Schmedtmann (arvato print CEE).

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.