Star-Autorin Diana Gabaldon künftig bei Droemer Knaur

Droemer – Verleger Hans-Peter Übleiserleger Verleger Hans-Peter Übleis hat sich sichtlich einiges vorgenommen: Nach Don Winslow [mehr…] kommt jetzt ein weiterer Autoren-Superstar unter sein Dach: Diana Gabaldon hat die Rechte an ihrer Highland-Saga an Knaur übertragen und einen Mehrbuchvertrag mit dem Münchner Verlag geschlossen.

Gabaldons Zeitreiseroman um die britische Krankenschwester Claire, die aus dem 20. Jahrhundert ins schottische 18. Jahrhundert versetzt wird und in den Wirren des Bürgerkrieges auf den Highlander Jamie trifft, hat Millionenauflagen erreicht. Bisher sind acht Bände der Saga erschienen, Band 9 und 10 werden bei Knaur erscheinen.

„Diana Gabaldon ist für uns ein großer Gewinn mit ihren spannenden Romanen, insbesondere vor dem Hintergrund der neuen US-Kultserie Outlander, die im nächsten Jahr auch in Deutschland zu sehen sein wird“, freut sich Verleger Hans-Peter Übleis.

Gabaldons Highland-Saga bildet die Grundlage für die TV-Serie Outlander, die diesen August in den USA so erfolgreich startete, dass bereits die 2. Staffel in Auftrag gegeben wurde. Im deutschen Fernsehen wird sie im Frühjahr 2015 bei VOX als Free-TV-Premiere ausgestrahlt. Zeitgleich mit dem Serienstart erscheint bei Knaur der erste Band der Saga, „Feuer und Stein“, in einer komplett überarbeiteten Neuausgabe – und zum ersten Mal in ungekürzter Fassung. „Peu à peu werden wir alle bisher erschienenen Bände der Highland-Saga komplett neu ausstatten. Und die Leser dürfen sich auf viele neue Projekte freuen, ganz besonders auf das lang erwartete Prequel zur Saga.“ Diana Gabaldon wird zur Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen für zwei Wochen nach Deutschland kommen.

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.