Dienstleister NEWBOOKS Solutions bietet Buchhandlungen und Verlagen einen Thema-basierten Neuerscheinungsdienst

NEWBOOKS Solutions bietet Buchhandlungen und Verlagen einen Thema-basierten Neuerscheinungsdienst für das Endkundengeschäft.

Der Klassifikationsstandard „Thema“ hat sich durchgesetzt: Allein im VLB wurde der Anteil der mit Thema-Codes ausgestatteten Titeldaten in den letzten zwei Jahren mehr als versechsfacht und liegt nun bei gut 84 %. Damit Buchhandlungen und Verlage diese Datenqualität nutzen können, hat NEWBOOKS Solutions jetzt einen Thema-basierten Neuerscheinungsdienst entwickelt.

Kathrin Gering, Vertriebsleiterin von NEWBOOKS Solutions, erläutert: „Jeder Kunde kann seine bevorzugte Datenquelle nutzen: das VLB, die NEWBOOKS-Datenbank oder auch eigene Datenbanken, auf Wunsch auch weitere lizenzierte Kataloge. Natürlich bieten wir neben der Profilierung nach THEMA auch die nach der NEWBOOKS-Klassifikation an, insbesondere für Anbieter von Fachinformationen. Und wenn ein Verlag im Zuge der Einführung des Neuerscheinungsdienstes seine Metadaten insgesamt verbessert wissen möchte, erledigen wir dies für ihn gleich mit – inklusive VLB-Gold-Status. Darüber hinaus ist der Neuerscheinungsdienst leicht zu einem anspruchsvollen Online-Auftritt ausbaubar.“

Zur Einführung dieses Angebots haben Buchhandlungen und Verlage die Möglichkeit, den Neuerscheinungsdienst zu testen – kostenlos und unverbindlich.

Weitere Informationen: www.newbooks-solutions.com

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.