Harper Collins will weiter wachsen Iris Haas übernimmt Vertriebsleitung von HarperCollins

Iris Haas

Wie gerade bekannt wird, hat HarperCollins für die Leitung der neugeschaffenen Vertriebsabteilung  Iris Haas gewinnen können. Das steht in einer Mail, die HarperCollins-Geschäftsführer Thomas Beckmann gerade an Kunden versandt hat und in der er den Hintergrund erläutert, in der auch deutlich wird, warum damit die langjährige Zusammenarbeit mit Werner Fredebold und dessen Marketing-Firma endet:

„Die Umstrukturierung ist schon seit vielen Monaten in Gange, sodass wir bereits  zum 1.3.17 sämtliche Vertriebstätigkeiten, die von f&p wahrgenommen wurden, übernommen haben:  Im April 16 hat ja auch schon Andrea Luck die übergeordnete Verantwortung in Hamburg für das Buchmarketing übernommen. Zuvor hatten wir ja auch schon Eva Singer als Key Accounterin gewinnen können. Mit Frau Haas haben wir jetzt ein optimales Team um uns den vertrieblichen Herausforderungen schlagkräftig stellen zu können. Und im Programmbereich haben wir uns ebenfalls kontinuierlich verstärkt, da wir neben den Harper und Harlequin Inhalten jetzt auch verstärkt lokal Autoren akquirieren – nationale wie auch internationale“.

Beckmann erklärt den Hintergrund: „Wir wollen im Buchmarkt deutlich wachsen und müssen uns deshalb neu und breiter aufstellen, um eben auch das klassische Sortiment besser bedienen zu können. Hierzu sind wir ja auch bereits eine Vertriebskooperation mit dem Aufbau Verlag eingegangen, deren Handelsvertreter unser Portfolio mit im Angebot haben.“

Werner Fredebold will sich künftig wieder mehr auf seine Marketingfirma Fredebold & Partner (f&p) konzentrieren, die seit 2001  die Einführung des MIRA-Taschenbuchprogramms betreut hat. Auf seiner Webseite steht darüber mehr: „Unser Kerngeschäft ist die vollständige und geschlossene Umsetzung von uns entwickelter Marketing-, Werbe-, Verkaufs- und Vertriebskonzepte. Für unsere Kunden planen, steuern und kontrollieren wir diese verantwortlich aus einer Hand.“ Beckmann weist ausdrücklich auf diese erfolgreiche Zusammenarbeit hin:  „Er hat maßgeblichen Anteil an der konzeptionellen Entwicklung und operationalen Umsetzung gehabt“.

 

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.