Ulmer Unke 2010 für Ursula Poznanski

Ursula Poznanski wird für Ihren Roman Erebos mit der „Ulmer Unke 2010“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am Vorabend der Kibum Ulm am 27. November im Ulmer Stadthaus statt.

Mit 9,78 von möglichen 10 Jurypunkten setzte sich „Erebos“ gegen 29 mitnominierte Titel durch. Die Meinung der Jury, die aus 65 Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren zusammengesetzt war, war einhellig: Erebos besticht durch Spannung, Aktualität und Authentizität. „In Erebos beschreibt Ursula Poznanski auf subtile und gleichsam fesselnd-spannende Weise, wie schnell junge Menschen den Suchtmechanismen von Online-Spielen erliegen und sich virtuelle und reale Welten auf irritierende Art überlagern.“

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.