Shortlist für Virenschleuderpreis steht

Seit heute steht die Shortlist für Virenschleuderpreis: und jeweils zehn Bewerber konkurrieren in fünf Kategorien um die Auszeichnung. Im nächsten Schritt wird unsere Jury den Sieger je Shortlist wählen. Dabei geht es in den Kategorien um Folgendes:

• Kategorie „Ansteckendste Kampagne“: War die zeitlich beschränkte Maßnahme erfolgreich? Wurde die Zielsetzung möglichst effizient erreicht? (Input vs. Output)

• Kategorie „Ansteckendste Strategie/Plattform“: Ist das auf Dauer angelegte Maßnahmenbündel erfolgreich? Wird die Zielsetzung möglichst effizient erreicht? (Input vs. Output)

• Kategorie „Ansteckendste Idee“: Ist der Ansatz besonders neu, originell oder sogar stilprägend?

• Kategorie „Team des Jahres“: Welches Marketing-Team war im letzten Jahr besonders erfolgreich oder innovativ?

• Kategorie „Persönlichkeit des Jahres“: Welcher Mensch hat im letzten Jahr durch seinen Einsatz besonders viel bewegt und bewirkt? Wer hat andere Feuer fangen lassen?

Die Preisverleihung findet am 16. Oktober, 18.30-22.00 Uhr, auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Nominiert in der Kategorie „Ansteckendste Kampagne“

1. Querverlag: Das Social-Media-Jubiläumsprojekt #quer20
2. Bayerische Schlösserverwaltung: Tweetwalk #Lustwandeln im Englischen Landschaftsgarten
3. Verlagshaus Berlin: poetisiert euch
4. musik-mitallemundvielscharf.de: #bayreuthfake
5. Librileo: #hangingbooks als „Street-Art-Guerilla-Marketing-Aktion“
6. Verlag Herder: Die Kraft der Stille
7. Carlsen Verlag: „Die rote Königin“ #wirerhebenuns
8. Atlantik Verlag: Online-Aktionen zur Feier des 125. Geburtstags von Agatha Christie
9. WE LOVE TO SHARE und Hanser Verlag: #woistmargo – Instagram-Kampagne für „Margos Spuren“
10. btb Verlag: #innerparisian – das interaktive Entscheidungsquiz auf Instagram

Nominiert in der Kategorie „Ansteckendste Strategie/Plattform“

1. Rooz Lee: #waslos auf YouTube
2. 54stories: Plattform für junge Autoren jenseits von Verlagen und Zeitschriften
3. Schreibnacht.de: Eine Nacht lang gemeinsam in die Tasten hauen
4. taz. die tageszeitung: „taz.zahl ich“ – solidarisches Online-Bezahlmodell
5. Zebrabutter: Wir brauchen ein deutsches BoingBoing
6. Leipziger Buchmesse: Die Bloggerlounge
7. Hanseplatte: Newsletter als erfolgreiches Anti-Marketing
8. @NeinQuarterly: Die Nein-Nicht-Strategie
9. minimore.de: Online-Boutique für eBooks
10. Verlagsgruppe Droemer Knaur: feelings – emotional eBooks

Nominiert in der Kategorie „Ansteckendste Idee“

1. Arndt Stroscher und Thomas Calliebe: Mein Schaufenster ist der Spiegel Deines Lesens
2. „Herzenstage“ der Bonnier-Verlage Carlsen, Forever, Impress, Piper und Ullstein
3. Brandsatz und Egmont: Who the hell is Keri Ann?
4. Red Bug Books: „Am Ende des Tages“ – kollaboratives Jugendbuchprojekt mit Autoren und Bloggern
5. DeFranzy: Geschichten mit Beat
6. #1000malwillkommen: Deutschland begrüßt Flüchtlinge
7. #Kunstpilgern – Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Kulturkenner.de und Tourismus NRW e.V.
8. Zwischenmiete: Hanser zieht ins Schaufenster der Buchhandlung Lehmkuhl
9. Berlinograd zeigt das russische Leben in Berlin
10. Süddeutsche Zeitung: „SZ Langstrecke“ – innovatives Experiment eines Verlags

Nominiert in der Kategorie „Team des Jahres“

1. Das Autorensofa: 42 Autorinnen und Autoren im direkten Kontakt mit ihren Lesern
2. Zuhause auf allen Kanälen: der Branchennachwuchs macht Werbung in eigener Sache
3. Digital Media Women: Wir bringen Frauen auf die Bühnen
4. Kulturkonsorten: Digitales Weiterdenken im Kulturbereich #eisfrei
5. Politisch, poetisch, polemisch: Das Autorinnen-Kollektiv von „10 nach 8“
6. eBookCamp: Das Team hinter dem Erfolgsformat
7. CARLSEN Verlag: Das Impress-Team – Rosenblätter statt Konfetti
8. vm-people: Ein Team für die Extrameile
9. Terzwerk: Egal ob Berghain oder Bayreuth, Hauptsache es knallt!
10. Verlagsgruppe Droemer Knaur: #droemerknaurmarketing #bestesteamdesjahres

Nominiert in der Kategorie „Persönlichkeit des Jahres“

1. Johannes Korten: #einBuchfuerKai
2. Jörg Sundermeier: 20 Jahre deutsche Literatur
3. Mara Giese schafft Aufmerksamkeit für Literaturblogger
4. Paul Huizing: Engagement für Flüchtlinge
5. Kathrin Weßling: Mut machen zur Offenheit und Ehrlichkeit
6. Simone Dalbert: Heute schon eine Buchhändlerin der Zukunft
7. Nina George: Einsatz für einen fairen Buchmarkt
8. Tamara Krantz aka Frau Fuchsia: Grafikerin, Füchsin, Powerfrau
9. Stefan Mesch: Machine Gun der Literaturblogger
10. Andrea Koßmann: Buchbloggerin mit Herz

Die Jury: Pia Betton, Partnerin und Director Consulting bei edenspiekermann, Juliane Leopold, Gründungschefin und Chefredakteurin bei BuzzFeed Deutschland, Karla Paul, Verlagsleitung Edel eBooks, Poppy J. Anderson, Autorin von Liebesromanen und Self-Publisherin, Anke von Heyl, Kunsthistorikerin, Martin Hoffmann, Journalist und Leiter des Bereiches Social Media bei DIE WELT und N24, Sascha Lobo, Dr. Frank Zimmer, Redaktionsleiter Online beim Fachmagazin Werben & Verkaufen und Markus Gogolin, Leiter Marketing & Kommunikation DACH der Frankfurter Buchmesse.

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.