Die Shortlist für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2016 steht

Auf dem Salon du livre et de la presse jeunesse Seine-Saint-Denis wird vom 2. bis zum 7. Dezember die Shortlist für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2016 vorgestellt. Die 12 nominierten Kinder- und Jugendbücher in der diesjährigen Preiskategorie Sachbuch wurden von einer unabhängigen deutschen und französischen Jury ausgewählt.

Die nominierten deutschen Titel:

Anette Beckmann, Marion Goedelt: Carlotta, Henri und das Leben – Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich (Tulipan)
Meike Roth-Beck, Klaus Ensikat: Von Martin Luthers Wittenberger Thesen (Kindermann)
Jan von Holleben, Jane Beer-Krause: Wie heißt dein Gott eigentlich mit Nachnamen? Kinderfragen zu fünf Weltreligionen (Gabriel)
Christine Paxman: Tanz. Immer im Takt, Was ist Was. Band 137″ (Tessloff)
Chris Köver, Daniela Burger und Sonja Eismann : Hack’s selbst – Digitales do it yourself für Mädchen (Beltz & Gelberg})
[Julia Balogh, Birgit Murke
: Geteilte Ansichten – Jugendliche stellen Fragen zur deutschen Einheit] (Ueberreuter)

]Die nominierten französischen Titel:

Cendrine Genin, Séverine Thévenet: Des signes et moi… (Âne bâté Éditions)
Ingrid Thobois, Géraldine Alibeu: Des fourmis dans mes jambes, petite biographie de Nicolas Bouvier (La joie de lire)
Antonio Fischetti, Sébastien Mourrain: Chiens & chats, sous la loupe des scientifiques (Actes sud junior)
Laetitia Devernay: Bestiaire mécanique (La joie de lire)
Camille Gautiertes, Jeanne Detallante: Cabinet de Curiosités (Actes sud junior)
Olivier Laporte: Voyage en Caloptérie (Âne bâté Éditions)

Die Preisverleihung findet am 20. Mai 2016 auf der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken statt.

Der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis ist ein Staatenpreis für zeitgenössische Jugendliteratur in Deutschland und Frankreich und wird jährlich für ein herausragendes Werk der deutschen und französischen Kinder- und Jugendliteratur verliehen.

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.