Printausgabe

Zur Webcam
News / Kolumnen / Praxis / Specials / Bestseller / Stellenmarkt / Wer gehört zu wem? / Shop / Titelschutzanzeigen / Mediadaten

News

Runde Geburtstage


Suche:  ?
Home / Login / Registrierung

Verlage 07.05.2012 13:47

Aufbau Haus schickt metrolit Verlag an den Start / Peter Graf startet Applaus neu in Zürich

Verlage - v.l.: Peter Graf, Lars Birken-Bertsch, BärbelBrands, Thorsten Schulte, Tom Erben
v.l.: Peter Graf, Lars Birken-Bertsch, Bärbel
Brands, Thorsten Schulte, Tom Erben
Aufbau-Eigentümer Matthias Koch wird mit dem Radiosender FluxFm sowie den Schweizer Verlegern Peter Graf und Anais Walde einen neuen Verlag für Popkultur gründen: metrolit startet im Frühjahr 2013 mit ca. 20 Titeln aus den Bereichen Literatur, Gesellschaft, Popkultur und Graphic Novel.

Das Belletristik-Programm verantwortet Bärbel Brands, die zuletzt Programmleiterin bei Hanser/Sanssouci war. Das Sachbuchprogramm leitet Thorsten Schulte, der bis 2011 bei Eichborn das Sachbuch verantwortete.

Die Marketingleitung des neuen Verlages übernimmt Lars Birken-Bertsch, einer der beiden Verlagsgründer von Blumenbar, der seit Mitte März zu Aufbau gehört [mehr...]. „Damit haben wir eine Mannschaft beisammen, die Erfahrung, Innovationskraft und Pioniergeist mitbringt,“ sagt Tom Erben, der die Geschäfte von metrolit führen wird.

Das Programm von Walde + Graf erscheint bereits ab Herbst des Jahres im Berliner Aufbau Haus und wird von der Vertriebsgesellschaft VBMV angeboten. Zur Einführung gibt es für den Buchhandel ein Verlagspaket mit einem limitierten Siebdruck. Mit Spannung darf man den neuen Roman von Florian Weber (Sportfreunde Stiller) erwarten, der mit Grimms Erben einen märchenhaft groovenden Beitrag zum Grimm-Jahr liefert. Ein weiterer Programmbestandteil werden die von Peter Graf verantworteten Bücher aus den Bereichen illustrierter Roman, illustriertes Sachbuch und Graphic Novel sein. Graf ist einer der beiden Verlagsgründer von Walde + Graf, dessen Markenrechte in das neue Unternehmen eingehen und als Walde + Graf bei metrolit fortgeführt werden. Walde und Graf werden sich auch als Gesellschafter an metrolit beteiligen.

Anais Walde und Peter Graf haben aber ihre verlegerische Selbständigkeit mit dem Verkauf der Markenrechte an Matthias Koch nicht aufgegeben. Mit ca. acht Titeln jährlich wird unter dem neuen Label Applaus ein eigenes Schweizprogramm in Zürich gemacht. Bereits im Herbst erscheint das erste Programm. Die Pressearbeit für Walde + Graf wird weiterhin von Valerie Besl betreut.


Volltextsuche nach: Applaus Aufbau metrolit Walde + Graf
blog comments powered by Disqus