Printausgabe

Zur Webcam
News / Kolumnen / Praxis / Specials / Bestseller / Stellenmarkt / Wer gehört zu wem? / Shop / Titelschutzanzeigen / Mediadaten

News


Suche:  ?
Home / Login / Registrierung

Zeitschriften 17.11.2011 08:53

„die horen“ erscheinen ab Frühjahr 2012 bei Wallstein

Zeitschriften - Die "horen"-Redaktion auf der letzten Buchmesse:v.l. Jürgen Krätzer, Peter K. Kirchhof, Johann P. Tammen
Die "horen"-Redaktion auf der letzten Buchmesse:
v.l. Jürgen Krätzer, Peter K. Kirchhof,
Johann P. Tammen
die horen, Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik, werden ab Band 245 / Frühjahr 2012 im Göttinger Wallstein Verlag erscheinen.

Die 1955 von Kurt Morawietz in Hannover gegründete Vierteljahresschrift wurde in Anknüpfung an die von Friedrich Schiller herausgegebene Zeitschrift benannt und widmet sich „ohne Scheuklappen und unabhängig von Moden“ (WDR) allen Aspekten zeitgenössischer Literatur. Zum Markenzeichen geworden sind die Auswahlbände zur fremdsprachigen Literatur.

Die von den Ländern Niedersachsen und Bremen und der Stadt Hannover unterstützte Zeitschrift wurde bereits mehrmals ausgezeichnet, so u. a. zwei Mal vom Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik (1980 und 1988), 1998 mit dem Karl-Heinz Zillmer – Preis der Hamburgischen Kulturstiftung und 2008 mit dem Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen, zuletzt mit dem niedersächsischen Verlagspreis 2011, der am 16.11.2011 in Hannover verliehen wurde.

Johann P. Tammen, horen-Redakteur seit 1969 und seit 1994 verantwortlicher Herausgeber der Vierteljahreszeitschrift, die seit vielen Jahren verlegerisch vom Bremerhavener Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft betreut wurde, wird zum Ende des Jahres 2011 in den Ruhestand gehen. Er gibt sein Amt an Dr. Jürgen Krätzer weiter, der seit langem in der Redaktion sowie als Herausgeber einzelner horen-Bände mitwirkt.

Johann P. Tammen bleibt der Zeitschrift weiter beratend verbunden. Gestern wurde er in Hannover mit dem Verlagspreis des Landes Niedersachsen für sein Lebenswerk geehrt.

Gerade sind zwei außerordentlich erfolgreiche Ausgaben erschienen: Band 242, der sich Islands

Band 245, der eine anthologische Übersicht zur neuesten tschechischen Literatur präsentiert, wird im März 2012 die erste horen-Edition im Wallstein Verlag sein. Geplant ist – in Kooperation mit dem Netzwerk der Literaturhäuser (literaturhausnet) – eine Vorstellung dieses Bandes in zwölf deutschsprachigen Literaturhäusern.


Volltextsuche nach: horen Wallstein
blog comments powered by Disqus