Printausgabe

Zur Webcam
News / Kolumnen / Praxis / Specials / Bestseller / Stellenmarkt / Wer gehört zu wem? / Shop / Titelschutzanzeigen / Mediadaten

News


Suche:  ?
Home / Login / Registrierung

Aktionen 29.04.2010 11:21

Horst Eckert im Aufgebot für Autoren-Fußballeuropameisterschaft

Sieben Autorennationalmannschaften sowie der FC Criminale tragen ab Freitag, 30.4.2010 im westfälischen Unna die Fußballeuropameisterschaft der Schriftsteller aus. Im Aufgebot des FC Criminale steht Krimiautor Horst Eckert (Sprengkraft, Grafit), der für seine Mannschaft im rechten Mittelfeld Akzente setzen soll.

Wer noch nicht wusste, wie erfolgreich deutsche Autoren im internationalen Vergleich sind, kann dies auf Klatsch & Tratsch im kommenden BuchMarkt-Heft lesen. Jedenfalls fiebert Nachwuchskicker und Rechtsfuß Eckert, der sonst im Düsseldorfer Nordpark regelmäßig mit Gleichgesinnten gegen den Ball tritt, dem Tournier auf großem Feld entgegen.


Mit seinen 50 Jahren wird er vermutlich zu den erfahrensten Kickern des Turniers zählen. Harte Gegner der deutschsprachigen Krimiautoren sind zu erwarten: Unter anderem die Vertreter Schwedens, Italiens, Österreichs, Ungarns, Englands, der Türkei sowie die "deutsche Autorennationalmannschaft", die sich rühmt, von Jörg Berger trainiert zu werden.

Der FC Criminale spielt seit 2003 alljährlich anlässlich des gleichnamigen Literaturfestivals. Als einzige Mannschaft der Europameisterschaft haben die Krimiautoren eine Frau in ihren Reihen: Monica Lechner aus Wien hütet das Tor. Als weitere Akteure werden u.a. Norbert Horst und Andreas Izquierdo auflaufen.

Die Europameisterschaft firmiert auch als „Ruhr Lit Cup“ und ist Bestandteil des Kulturhauptstadt-Programms. Das Finale findet am Sonntag im legendären Stadion „Rote Erde“ zu Dortmund statt. Insgesamt werden rund 120 Schriftsteller erwartet.


Volltextsuche nach: Andreas Izquierdo FC Criminale Grafit Horst Eckert Monica Lechner Norbert Horst
blog comments powered by Disqus