Vorgeblättert Bücher und Autoren am Sonntag im Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“

„Lautsprecher, die Feuer fangen“: Alexa Hennig von Lange über das neue Album von Kendrick Lamar
„Meine Vorortjugend war schlimmer als Krieg“: Tobias Rüther über Sebastian Junger, Tribe – Das verlorene Wissen um Gemeinschaft und Menschlichkeit (Blessing)
„Der Wolfe ist dem Wolfe ein Mensch“: Claudius Seidl über Tom Wolfe, Das Königreich der Sprache (Blessing)
Kleine Meinungen über Hanns Zischler, Kafka geht ins Kino (Galiani) und über Claude Simon, Das Pferd (Berenberg)
Und eine neue Folge von Thomas Glavinics Haushaltskolumne. Diesmal über: „Liebe“.

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.