Look! Germany in Bologna: Judith Drews

Deutschland ist in diesem Jahr Ehrengast der Internationalen Kinderbuchmesse in Bologna (4.-7. April). 30 KünstlerInnen werden die Bandbreite der deutschen Illustrationskunst in einer Ausstellung auf dem Messegelände repräsentieren. Wir haben sie an ihren Schreibtischen besucht und stellen sie auf buchmarkt.de vor, heute: Judith Drews.

Judith Drews

Berlin Pankow: Judith Drews arbeitet in der Ateliergemeinschaft Atelier Flora, die sie sich mit den Kolleginnen Kristina Brassler, Stefanie Fiebrig und Andrea Peter teilt, übrigens in direkter Nachbarschaft zur Kinderbuchhandlung BuchSegler. Die Florastraße ist immer noch eine Baustelle, aber bei unserem Besuch wird zum Glück an einem anderen Abschnitt gebohrt und gehämmert.

Die Ateliergemeinschaft Atelier Flora, im November 2015 von einer Baustelle eingezäunt

Judith Drews, geboren in Heide (Holstein) und aufgewachsen in Albersdorf (Dithmarschen/Schleswig Holstein), hat vor ihrem Studium an der HAW in Hamburg einige andere Dinge ausprobiert: Hotelfachausbildung, Restaurantmanagement und eine Croupierausbildung sind Stationen ihres Lebenslaufs. Sicher alles hilfreich bei der Gestaltung ihrer komplexen Wimmelbilderbücher für den Wimmelbuchverlag. Bilder aus dem Paris Wimmelbuch und dem London Wimmelbuch werden in Bologna als Giclée Prints, ergänzt durch Skizzen, zu sehen sein. Die Künstlerin benutzt für ihre Arbeit hauptsächlich Acrylfarbe und Pinsel mit wenigen Haaren, Kaweco Füller, Bleistift und Computer, aber auch Kamera, Druckfarbe und Buntstifte.

Arbeitsmaterialien von Judith Drews

Die Illustrationen von Judith Drews sind reduziert, vor allem in den Pappen (z.B. die Anton-Geschichten bei Beltz & Gelberg, und dennoch zu differenziert, als dass man sie naiv nennen könnte. Sie mag kräftige Farben und versteht es, komplexe Zusammenhänge wie ein Wimmelbuch zu organisieren. So auch das Buchprojekt, das sie im vergangenen Jahr mit ihrer Tochter Lilli Baltzer veröffentlichte: Draußen. Mein Naturbuch (Jacoby & Stuart) ist ein 440 Seiten starkes Kompendium über alles, was man in der Natur erleben kann. Ein wahrer Schatz an Ideen für Menschen jeden Alters, die kreativ tätig sind – mit zahlreichen Fotos und Zeichnungen sowohl von Tochter als auch Mutter.

Eine Abbildung aus dem „Paris Wimmelbuch“ (Wimmelbuchverlag)

Seit Jahren kann man Judith Drews in Bologna in gespannter Erwartung bei der Verkündigung des Preisträgers des Astrid Lindgren Memorial Awards treffen. Sie war sieben Jahre lang Mitglied des Nominating Body der Illustratoren Organisation, ist dem Projekt nach wie vor verbunden und international bestens vernetzt. „Bologna gibt mir Energie in meinem Beruf“, sagt sie, und kann ausgerechnet in diesem Jahr aus persönlichen Gründen nicht vor Ort sein. Aber ihre Freundinnen und Freunde werden an sie denken und berichten.

Judith Drews, im Hintergrund ein Porträt, das ihre Tochter Lilli gezeichnet hat

Hier geht es zur Website von Judith Drews: www.atelierflora.de/albums/judith-drews/ und hier zu ihrem Blog: http://byjudith.blogspot.de. Sie wird noch in das Skizzenbuch zeichnen, das wir auf den Reisen zu den KünstlerInnen der Bologna-Ausstellung mit dabei hatten, beim Atelierbesuch waren wir so ins Gespräch vertieft, dass wir das schlicht vergessen haben …

In dieses Unikat wird Judith Drews auch noch etwas hinein zeichnen …

Dieses Skizzenbuch im DIN-A5-Querformat mit Original-Illustrationen sowie Fotoporträts der IllustratorInnen können Sie gewinnen – übrigens wird Ole Könnecke, der das Logo des Gastland-Auftritts gestaltet hat, das Cover noch mit den Look-Vögeln veredeln. Teilnehmen können Sie mit einer Spende für die Organisation Ärzte ohne Grenzen unter diesem Link: http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/spenden-sammeln?hptitle=bologna-skizzenbuch. Egal, wie hoch Ihre Spende ausfällt, unter allen Spendern, die ihren Namen und den ihrer Buchhandlung bzw. ihres Verlages angeben, verlosen wir neben dem Hauptpreis, dem Skizzenbuch mit Original-Illustrationen, zahlreiche signierte Bilderbücher, die uns von den Verlagen zur Verfügung gestellt werden – vielen Dank dafür! Bei Fragen zu dieser Aktion wenden Sie sich bitte an Susanna Wengeler susanna.wengeler@buchmarkt.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Gastland-Auftritt Deutschlands in Bologna wird von der Frankfurter Buchmesse und dem Goethe-Institut Italien organisiert. Zur Ausstellung der 30 IllustratorInnen erscheint ein Katalog in englischer Sprache, der über Libri zu bestellen ist (30 Euro, ISBN 978-3923352-88-3). Die Ausstellung wird vom 14. Juni bis zum 4. Juli 2016 auch in der Fabrik der Künste in Hamburg zu sehen sein.

Eine Übersicht über alle an der Ausstellung und der Buchkollektion beteiligten Künstler finden Sie hier.

Weitere Informationen, auch über das Rahmenprogramm, gibt es hier.

Die Bologna-Ausstellung ist auch Thema im Special Junge Zielgruppe in der März-Ausgabe von BuchMarkt. Auf 80 Seiten finden Sie dort Tipps und Ideen rund um den Kinder- und Jugendbuchmarkt, inklusive Tonträger und Spiele. Noch kein Abo und neugierig geworden? Kontaktieren Sie bitte unsere Vertriebsleiterin Katharina Sprenger, k.sprenger@buchmarkt.de.

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.